Jun 112009
 

Wer kennt sie nicht, die liebgewordenen Anrufe aus dem Kollegen- und Kundenkreis:

“Können Sie mir bitte die Akten zum Vorgang »unimportant« aus Projekt »0« raussuchen?” – “Die hab ich Ihnen bereits in Kopie 1 bis 5 geschickt” – “Das habe ich genau jetzt nicht vorliegen und »der Kollege ist grad zu Mittag«. (Ausgesprochen: “Akten nochmal oder die Zeit geht jetzt sofort am Telefon drauf. Akten dann im Anschluss.”)” [Der weitere Ablauf enfällt aus Platzgründen (und weil mein Arzt gesagt hat, ich soll mich schonen)]

Wir erledigen das gerne, liebe Weiterbildungshungrige, das ist selbstverständlich und in das Budget einkalkuliert (Spalte: unbezahlte Überstunden).

Günstig in diesem Zusammenhang (Expertentipp!): Exzessiv ausgefuxte und beständig nachgearbeitete Akten- und Datenablage. DAS SPART ZEIT. Außerdem können die dann sprunghaft steigenden Anfragen viel zügiger abgearbeitet werden.

Vorteil bei Kollegen: Es bleibt alles in der Firma! Und die Kollegen helfen ja auch immer, wo sie können (vgl. professional time management tip no. 3).

Vorteil bei Kunden: Die Kunden können Personal einsparen und Ihre Wirtschaftskraft erhalten (möglicher zukünftiger Stammkunde / Arbeitgeber (bei Übernahme)!)

Unterm Strich also: Empfehlenswert!

Wie immer gilt: Spezialwissen fleissig anwenden! Dax!

Keep up the good work (k u t go w)!

  2 Responses to “professional time management tip no. 4 – Ablagearbeit”

  1. Tipp zum Schreiben: Einfügen – Sonderzeichen.

    Tipp zum Lesen: In einen Programmiereditor kopieren, der markiert dann automatisch die Klammerungsebenen

  2. Du bist einfach ein Haker.

Sorry, the comment form is closed at this time.