Jun 142009
 

Schlüssel sind wichtig: Zum Erfolg, zum Glück, oder einfach nur zum Nicht Dumm Vor Dem Verschlossenen Auto Stehen. (ersatzweise: Haustür). Hier ein paar Gedanken anlässlich der erfolgreich verlaufenen Handhabung eines Leihwagenschlüssels während des Urlaubs.

Wo man seinen Schlüssel nicht in der Hand behalten sollte

  • Am Altglascontainer
  • Am Altkleidercontainer (Pressestory: Polizei befreit Mann, der im Einwurfschacht stecken geblieben war)
  • Am Pfandrückgabeautomaten (außer Einwegschlüssel)
  • Beim Verstauen von Gepäck im Kofferraum eines – ansonsten abgeschlossenen – Autos (merke: Man legt ihn immer früher oder später irgendwo ab)
    Tipp von H.: Vorher erkundigen, welche Scheibe am Fahrzeug am billigsten zu ersetzen ist.

Sonstige rein fiktive Katastrophenszenarien

  • 2 Wochen im Mietwagen durch die USA. Alles blendend. Rückgabe in Indianapolis. Auto komplett ausgeräumt. “Alles draußen?” – “Ja” – (Tür zu) – “Abgeschlossen?” – “Ja” – “Schlüssel?” – “Äh – im Zündschloss”.
    Tipp von J.: Auch wenn der Ersatzschlüssel in Oregon ist, hat das Vermietungspersonal immer auch professionelles Autoknacker-Equipment zur Hand.
  • Urlaub in Moskau. Stuttgarter Autoschlüssel wird kurz vor dem Rückflug vermisst.
    Tipp von S.: Es gibt kein besseres Schlüsseldepot als das Fundbüro auf dem Stuttgarter Flughafen. Einfach den Schlüssel bei der Sicherheitskontrolle in der Wanne liegen lassen, und nach der Rückkehr wieder beim “Kevin” abholen.
  • Anmietung eines Mercedes Sprinter, Anfahrt mit dem eigenen Auto. Rückgabe am Sonntag. Wagenpapiere und Schlüssel in den total einbruchssicheren Schlüsselsafe geworfen. Na, welche Schlüssel wohl?
    Tipp von A.: Rechtzeitig erkundigen, wie man den eigenen Wagen entweder a) kurzschließen, b) ohne Schlüssel verschließen oder c) mit einem Mercedes-Sprinter-Schlüssel starten kann. Alles keine leichten Aufgaben, nicht?

Anmerkung: Bei all diesen Szenarien wurden weder Menschen oder Tieren verletzt noch reale Schlüssel verloren.

  One Response to “Schlüsselerlebnisse”

  1. Zum Glück ist das alles ganz theoretisch.

Sorry, the comment form is closed at this time.