Dec 032009
 

Der Artikel über den Abschied vom Otto-Katalog musste erst von der Startseite dieses Blogs verschwinden, dass ich mir über die wahre Bedeutung Klarheit verschaffen konnte. Zwei Thesen bieten sich an:

  • Erste Auslegung: Cool! Futuristischer, einfühlsamer Schwanengesang. “Herbst” steht für Ende unserer Kultur, Tod, Verwesung, Stille. Das Ende des Otto-Versands als Mahnmal für zukünftige Generationen. Wo soll derjenige, der als letzter das Licht auf der Erde ausmacht, seine Klamotten bestellen?
  • Zweite Auslegung: QUELLE, nicht OTTO! Deeeeeeeeeeeep! Dööööööfki! 😈

Entscheide sich jeder selbst für eine Version.

Literaturkritik: “Der letzte Otto-Katalog”

 Allgemein  Comments Off on Literaturkritik: “Der letzte Otto-Katalog”
Nov 092009
 

… tja … genau das lese ich gestern im Spiegel und denke mir:

“WOW SUPERIDEE! Das wird bestimmt ein lustiger, ungemein scharfsinniger Artikel!”

Leider weit gefehlt. Mir ging es nicht besser, als Euch mit diesem Eintrag. Null Espriti und am Schluss ein bischen Trauergefühl.

Jetzt könnte ich die tolle Idee also alleine ausmosten. Aber das ist irgendwie nicht dasselbe, wie selber draufkommen und machen. Ich belasse es lieber bei einem herbstlichen, leicht schalen Gefühl der Leere.