Suchmaschinenoptimierung mit Peter Bollin

 Professionalism, Roadkill, Zeitgeschehen  Comments Off on Suchmaschinenoptimierung mit Peter Bollin
Jan 262010
 

Ein kleines Abfallprodukt eines kürzlich veröffentlichten Artikels, der sich in einer Fußnote auf den berühmten, aber verkannten Mathematiker und Physiker Peter Bollin (lebend) bezog: Warum nicht mal eine Suchmaschinenoptimierung in dieser Richtung wagen?

Zu schlagen sind die Schwäbische Post (40 Jahre Jubiläum, wegen des Wettbewerbs nicht verlinkt), die Lehrersprechzeiten des Ostalb-Gymnasiums (dito [ohne tschö]), und ein Klaus-Peter Bollin, der gar nichts damit zu tun hat. Das Vorbild ist die “Hommingberger Gepardenforelle“. Mal schauen, was sich da erreichen lässt.

Nov 202009
 

“… das Action-MMORPG” höre ich vor ein paar Tagen in der Werbung.

ORG, RPG, MPG, MORPH …  alles bekannt.
(Auch der “lustige” Liedtext der Fantastischen Vier und die “sehr lustige” Sendung von Herrn Raab – das Thema ist doch total abgegrast.) Ist das wirklich interessant genug, um sich überhaupt damit zu beschäftigen?

Also gut, nur mal kurz ins Wikipedia schauen. Tatsächlich, MMORPG gibt es! Aber: LAAANGWEILIG! Kein neues Gerät, kein tolles Geräusch, kein Fertiggericht, nicht mal eine neue Teenie-Serie. Bloss ein “aufgepeppter” Name für online-Rollenspiele.

Aber den benutze ich ab jetzt natürlich auch – macht mich gleich ein paar Jahre jünger. (“Geiler” hat man früher dazu gesagt. Aber die Achtziger sind leider auch schon wieder vorbei.)

Jul 092009
 

Und hier mal wieder eine Reflexion in eigener Sache. Ein Teil der Blogosphere scheint geprägt zu sein von Texten, welche, sind sie einmal geschrieben, nicht mehr einer kritischen Selbstzensur aussetzt werden. Man veröffentlicht sie, weil es doch so einfach von der Hand geht. Notfalls ersetzt man das eigene kritische Urteil durch die Diskussion der Community. Die Wikipedia funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip.

Und ich befinde mich in derselben Situation: Hätte ich diesen Artikel überhaupt schreiben sollen? Und vor allem: Veröffentlichen? Keine Ahnung, aber das ersehe ich ja vielleicht aus den Kommentaren 🙂